SSW 11

Hallo,

so heute startet sie… die wichtige 12. SSW… naja, wichtig? Ist ja jede, aber alle sagen ab der 12. kann man etwas durchatmen und muss sich nichtmehr so viele Sorgen machen.

Wie war meine 11. Woche?

Durchwachsen. Samstag war ich bei einem Tag der offenen Türe von einem neu gebauten Mutter-Kind-Zentrum in Ludwigsburg. Jetzt weis ich zumindest wo ich NICHT hin will.

Samstag Abend hab ich ein absolutes Tief gehabt. Vielleicht weil bei dem Tag der offenen Türe so viele glückliche Päärchen, so viele liebevoll blickende Papas waren? Und ich war alleine dort. Abends bin ich etwas auf dem Balkon gestanden und hab den Sternenhimmel angeschaut und da kam so einiges „an“ in meinem Hirn. Das war zu viel und so sahs ich heulend auf meinem Sofa und fühlte mich so unendlich alleine. Dabei bin ich es ja gar nicht, aber ich wohne eben alleine.

Sonntag kam der Papa in spe dann zu mir, ich wollte nicht streiten, ich brauchte einfach Nähe und Körperwärme und so verbrachten wir einen schönen Tag. Vielleicht ist es nicht richtig weil so vieles ungeklärt ist aber es hat mir gut getan.

Die Woche habe ich wieder gearbeitet. wenn man es so nennen will, denn es gibt scheinbar nichts für mich bzw denke ich die Chefs wollen keine Energie in mich verschwenden weil ich ja „bald“ weg bin und es sich nicht lohnt. So werde ich weitestgehend ignoriert.

Übelkeit ist besser geworden, immer wieder mal da aber nichtmehr so richtig schlimm… bis… gestern Abend. Die ganze Nacht war furchtbar… Übelkeit und brechen…. kaum schlaf.

Jetzt habe ich Halsschmerzen, ich hoffe das kommt nur vom brechen und ich bekomme keine Erkältung. Tee mit Honig steht schon bereit.

Die Situation in Amerika macht mir Sorgen, aber auch das wird ein eigener Beitrag.

Meine Kompressionsstrümpfe müssen leider zurückgeschickt werden, weil die Oberschenkelstrümpfe zu kurz sind, ich bekomme sie beim besten Willen nicht richtig hoch. Die Hose mit dem Bauchteil kann ich zum Glück behalten, so kann ich diese mit anderen älteren Strümpfen tragen.

Was hab ich gegessen? So richtig apetit will nicht kommen, diese Woche hab ich viel „schnelles“ gegessen… Kartoffeln mit Quark, Salat, Suppe. Auch wieder öfter Brot. Viel Obst und viele Milchprodukte. Buttermilch geht immer. Neuerdings mag ich Fruchtquark, das fand ich früher schrecklich. Drei Tage lang hab ich von einem Topf Suppe gegessen mit Rindfleisch und viel Gemüse, mal mit Maultasche, mal mit Nudeln, das hat mir gut geschmeckt, das muss ich bald wieder machen.

Was geht gar nicht? Fleisch. Also gebratenes oder gegrilltes. Am schlimmsten ist Hühnchen.

Körperliches: Sorry aber ich habe fürchterliche Blähungen. Da bin ich froh alleine zu sein. Ich weis nicht von was, ich esse kaum etwas dass das begünstigt, außer gestern Sauerkraut, aber sonst? Immer Nachmittags. Und mit wirklich Bauchweh.

Außerdem spüre ich wenn ich mich schnell hinsetze im Bauch eine art „knacken“ ich frage mich was da knackt? Irgendwas scheint sich zurecht ruckeln zu wollen.

Übelkeit. Rückenschmerzen, seit Monaten plage ich mich mit einem entzündeten Nerv rum, der war jetzt eigentlich wieder gut, seit dieser Woche kribbelt es wieder, das macht mir Angst, weil das waren echt fiese Schmerzen 😦

Geruchsempfindlich! Besonders unangenehme Körpergerüche (mittlerweile hat fast jeder der mit mir redet scheinbar Mundgeruch… ich selber kaue dauernd Kaugummi weil ich hoffe das ich keinen habe. Auch Käsefüße rieche ich neuerdings öfters.) und noch schlimmer ist starkes Parfüm, künstliche Düfte, Raumspray oder so, da könnte ich sofort brechen.

 

Sooo… dann starte ich jetzt mal in SSW 12… geplant ist morgen der erste Besuch bei der Hebamme, ich bin schon aufgeregt!

Wie geht es euch?

Grüßle

Claudia

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s